Festgeld

Festgeld Vergleich

Festgeldkonten bieten eine gute Möglichkeit, eine höhere Rendite als bei Sparbüchern oder Tagesgeld zu erzielen, ohne dass Abstriche bei der Einlagensicherung gemacht werden müssen. In der Regel bieten Banken Festgeldkonten mit einer Laufzeit von etwa 6 bis 72 Monaten an. Daher sollte man als Anleger schon einen gewissen Anlagehorizont mitbringen. Eine vorzeitige Verfügung ist nur in Ausnahmefällen möglich und führt zu Renditeeinbußen. Da fast jede Bank ein Festgeldkonto anbietet, unterscheiden sich die Konditionen der einzelnen Angebote relativ stark. In jedem Fall macht es Sinn, einen Vergleich durchzuführen, da es bei Festgeldkonten meist keine Qualitätsunterschiede, sondern nur Kostenunterschiede gibt.

kostenloser Vergleich der Festgeld-Angebote:



>


NEWS

Zins oder Dividende?

Geringes Risiko, niedrige Erträge, großes Risiko, hohe Erträge – diese einfache Weisheit für Anlageprodukte ist ebenso sicher wie etabliert. Ein Anlageprodukt mit niedrigem Verlustrisiko bringt mit Sicherheit relativ wenig Zinsen, eine Alternative mit größerer Schwankungsbreite dagegen sorgt für höhere Zinsen.